L wie „Licht“ – Batteriebetriebene Lampen sind erlaubt und ersetzen den Dynamo. – Falsch!

FahrradlampeDer Satz stimmt nur für Rennräder unter elf Kilo Gewicht. Für alle anderen Räder schreibt die Straßenverkehrsordnung eine funktionierende „Lichtmaschine“ am Rad vor. Das heißt: Ein Dynamo muss ans Rad, und batteriebetriebene Anstecklichter sind allenfalls zusätzlich erlaubt. Zwar ist diese Regel nicht besonders geistreich, denn wenn der Fahrradfahrer anhält, zum Beispiel um einem Fahrzeug Vorfahrt zu gewähren, geht sein Licht aus, sodass er viel schlechter gesehen wird. Weiterlesen