Nigeria: Führerscheinprüfung nur für Frauen

Führerschein Nigeria

von Michael Busse, Herausgeber der „Abuja Post“

Vor einiger Zeit berichtete ich an dieser Stelle, in Nigeria müssten sich allein Frauen einer Fahrerlaubnisprüfung unterziehen; Männer erhielten ihren Führerschein auch ohne jede Prüfung. Ganz so, wie ich damals annahm, ist die Sache zwar nicht. Richtig ist aber: Mit ein wenig Schmierstoff läuft in Nigeria alles. Deshalb „macht“ man in Nigeria seinen Füherschein nicht, man „kauft“ ihn sich.

Für ein paar Scheine bekommen selbst Blinde einen Führerschein. Journalisten haben sich mal den Spaß gemacht, einen Blinden auf die Fahrerlaubnisstelle zu schicken. Nachdem dieser den üblichen Betrag auf den Tisch gelegt hatte, erhielt er seinen Führerschein ohne weitere Tests oder Prüfungen.

Dennoch sieht man auch in Nigeria gelegentlich Fahrschulautos. Darin sitzen dann aber ausschließlich Frauen. Denn im Gegensatz zu den Damen müssen nigerianische Herren das Autofahren nicht erst lernen – sie können es von Natur aus.